STANDORT UND INFRASTRUKTUR

Wir sind in Cochabamba, eine Stadt mit ungefaehr 750’000 Einwohnern, auf 2’600 m ueber Meereshoehe, mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 24º C, am Fusse der Tunarikordillere. Cochabamba befindet sich im Herzen von Bolivien. Von hier aus sind alle Regionen Boliviens leicht zu erreichen: das Amazonastiefland, die Hochebenen, und die suedlichen Taeler.

RUNAWASI befindet sich im ruhigen Viertel Villa Juan XXIII, 4,5 km - 15 Min. mit oeffentlichen Verkehrsmitteln, vom Stadtzentrum von Cochabamba entfernt. Villa Juan XXIII wurde 1967 als Siedlungskooperative in dem Bergwerkszentrum Catavi im Norden von Potosi gegruendet.

In Villa Juan XXIII leben ehemalige oder pensionierte Minenarbeiter und Familien mit niedrigem und mittlerem Einkommen; einfache und gastfreundliche Menschen, welche sich organisiert und zur Selbsthilfe gegriffen, und Infrastrukturen, wie elektrische Strom- und Wasserversorgung und eine Schule, selbst geschaffen haben. Spaeter kam noch ein Gemeinschaftszentrum, die “Casa Comunal”, mit Werkstaetten, Gesundheitszentrum, Bibliothek und einem grossen Saal fuer viele Zwecke dazu. Heutzutage waechst unser Viertel mit den neuen Generationen in die Hoehe – bis zu 5 Stockwerke.

Der Unterricht findet neu bei uns zuhause in einem der urspruenglichen Adobehaeuser des Viertels statt. Es stehen mehrere Klassenzimmer und ein Garten zur Verfuegung.

Copyright 2012    Cochabamba - Bolivia    Diseño del sitio: Tunari.com